bvkm: Hilfs- und Unterstützungsangebote für Geflüchtete

Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V. (bvkm) beobachtet mit großer Sorge die verzweifelte Situation der Zivilbevölkerung im Kriegsgebiet der Ukraine. Besonders Menschen mit Behinderung und ihre Familien sind aufgrund von Mobilitätseinschränkungen, mangelnder Versorgung mit Medikamenten, Hilfsmitteln und fehlender Fachkräfte zusätzlichen Gefahren ausgesetzt. Inzwischen sind mehr als zwei Millionen Menschen aus der Ukraine geflüchtet, darunter auch Menschen mit Behinderung und ihre Familien.

Es gibt inzwischen eine Fülle von Hilfs- und Unterstützungsangeboten.

Auf der Website des bvkm finden Sie Links zu hilfreichen Informations- und Unterstützungsangeboten für Menschen mit und ohne Behinderung, auch als Video und in Leichter Sprache:

Migration und Behinderung | Bundesverband für Körper- und mehrfachbehinderte Menschen (bvkm.de)