Über uns

Wir sind ein selbstorganisiertes Netzwerk von Familien, das sich für Inklusion einsetzt.

Unser Selbstverständnis

Wir schätzen die Vielfalt menschlichen Seins.
Wir respektieren Unterschiede zwischen Menschen.
Unser Wunsch ist, dass alle Menschenrechte verwirklicht werden.

Unser Ziel

Wir möchten die Lebenssituation von Familien mit behinderten Kindern verbessern. Uns ist wichtig, dass alle Menschen in allen gesellschaftlichen Bereichen teilhaben können. Wir unterstützen dabei, eigene Lösungen zu entwickeln, und zeigen Wege auf. Unsere Arbeit soll dazu beitragen, dass Menschen mit Behinderung nicht ausgegrenzt oder negativ beurteilt werden.

Um unser Ziel zu erreichen, beraten wir Eltern und Zugehörige. Wir veranstalten Informations- und Freizeitangebote, vernetzen Interessierte und engagieren uns in behindertenpolitischen Gremien.

Unsere Zielgruppen sind:

  • Familien, in denen Kinder mit Behinderung leben
  • das gesamte soziale und institutionelle Umfeld der Kinder/Jugendlichen/Erwachsenen
  • Mitarbeiter*innen in Behörden
  • Politiker*innen (Bezirk, Senat, Bund)
  • Fachleute (Hebammen, Ärzt*innen, Sozialarbeiter*innen, Pädagog*innen, Erzieher*innen u.a.)

Hier können Sie unsere Satzung einsehen:

Mehrere Kinder und Erwachsene stehen im Kreis auf einer Wiese. Fast alle halten ein buntes Schwungtuch hoch in die Luft. Zwei Kinder sitzen in einem Rollstuhl. Alle haben Spaß zusammen.

Tätigkeitsbericht des Jahres 2021 zum Download: