taz.de: Geflüchtete aus der Ukraine mit Behinderung: „Sie landen schnell bei uns“

Der Verein Die Sputniks kümmert sich um russisch-sprachige Familien mit behinderten Kindern. Aktuell sind das vor allem aus der Ukraine geflüchtete. Natalia Dengler ist ist Mitgründerin und Geschäftsführerin des Vereins. Geflüchtete mit Behinderung landen ganz schnell bei uns, erzählt sie in einem Interview mit taz.de:

„Wenn ukrainische Eltern mit behinderten Kindern, die flüchten wollen oder geflüchtet sind, auf Ukrainisch oder Russisch nach Informationen suchen, dann landen sie ganz schnell bei uns. Ohnehin kam ein Drittel unserer Familien schon vorher aus der Ukraine. So sind wir erste Ansprechpartner geworden. Wir hatten vom ersten Tag des Krieges an Hunderte Anfragen.“

Hier weiterlesen bei taz.de:
Geflüchtete aus Ukraine mit Behinderung: „Sie landen schnell bei uns“ – taz.de

Der Verein Die Sputniks wurde 2017 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Berlin und Filialen sowie Selbsthilfegruppen in ganz Deutschland. Hier geht es zur Website:  die-sputniks.de