Lade Veranstaltungen

Models mit Down-Syndrom & ihre Ikonen: Foto-Ausstellung ICONS

8. April um 13:00 26. Juni um 16:00 CEST

DIESE MODELS VERBINDET VIELES: TRÄUME, GEFÜHLE UND DAS DOWN-SYNDROM

Schauen Sie sich um! Kommt Ihnen etwas bekannt vor? Rose und Jack auf dem Deck der Titanic, Barbie in ihrem pinken Haus oder eine Regierungschefin bei ihrer Rede an die Nation?

»Icons« ist eine Ausstellung mit Porträts berühmter Ikonen und Archetypen, die wir alle kennen oder mit denen wir uns identifizieren können. Die Bilder zeigen universelle Träume und den Wunsch, Teil der Popkultur, der Kunst oder der Gesellschaft zu sein.

Unsere Ikonen werden jedoch von Menschen dargestellt, die nur selten – wenn überhaupt – in Erscheinung treten durften, obwohl sie immer unter uns waren. Die 21 Models aus ganz Schweden haben viele Dinge gemeinsam: Träume, Gefühle und das Down-Syndrom.

Bei dieser Ausstellung geht es um mehr als nur um Fotografie. Es geht um das Recht, zu sein und gesehen zu werden, egal wer man ist. Wir alle brauchen eine Ikone oder ein Vorbild, mit dem wir uns identifizieren können. Die Träume dieser Models gehören uns allen – denn wer hat noch nie davon geträumt, Königin, Schauspieler, Polizist oder Mutter zu sein?   

»Icons« ist eine Produktion von Fotografiska Stockholm, weltweit eines der größten Zentren für zeitgenössische Fotografie mit Dependancen u. a. in New York, Shanghai und bald auch Berlin. Die Ausstellung ist eine Kooperation von Pär Johansson, Leiter des Glada Hudik Theaters von Menschen mit und ohne Behinderungen, der Fotografin Emma Svensson und den Kostümbildnerinnen Linda Sandberg und Helena Andersson.

WO? Nordische Botschaften, Felleshus | Gemeinschaftshaus,
Rauchstraße 1, 10787 Berlin
Die Ausstellung ist für Besucher·innen Montag bis Freitag von 13.00 bis 19.00 Uhr
und Samstag, Sonntag und Feiertage von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Eintritt frei, ohne Anmeldung. Wir empfehlen das Tragen einer Maske.

Die Kantine ist für externe Gäste Montag bis Freitag von 13.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.
Samstag, Sonntag und Feiertage geschlossen.
Die Kaffeebar bleibt vorerst leider geschlossen.

Das Felleshus – auf Deutsch Gemeinschaftshaus – ist das frei zugängliche Kultur- und Veranstaltungszentrum der fünf Nordischen Botschaften (Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden). Hier finden öffentliche Ausstellungen und Lesungen, Konzerte, Filmvorführungen, Vorträge und Konferenzen statt. 

Kommende Veranstaltungen