Kinofilm ‘Ich. Du. Inklusion’: Wie sieht Inklusion wirklich aus?

Der Film ‘Ich. Du. Inklusion’ beschäftigt sich mit dem Thema inklusive Schule. Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört. Egal wie er aussieht, welche Sprache er spricht oder ob er eine Behinderung hat. Natürlich auch in der Schule. Aber klappt das auch? Wie sieht die Realität aus?

Die Tochter der Berliner Autorin und Journalistin Jutta Rogge-Strang ist auf verschiedene Schulen gegangen. Das Fazit zum Thema Inklusion: Es fehlt an Investitionen. Überall.

Hier geht es zum Artikel bei Frauenzimmer.de

Hier finden Sie weitere Infos zum Film ‘Ich. Du. Inklusion’