Lade Veranstaltungen

Fortbildung zu Relaxed Performance für behinderte, neurodivergente und taube Kunst-Schaffende

6. Mai um 10:00 15:30 CEST

06. und 09. Mai 2022 – Online | 10:00 – 15:30 Uhr

Diversity Arts Culture bietet eine Fortbildung zu Relaxed Performance an. Sie richtet sich an behinderte, neurodivergente und taube Menschen, die sich als Berater*innen weiterbilden wollen und bereits Arbeitserfahrungen als Künstler*innen und Kulturschaffende im Kulturbetrieb haben (egal welche Sparte).

Die Veranstaltung findet online auf Zoom statt. Es gibt eine Mittagspause von 12.00 Uhr bis 13:30 Uhr. Es werden ausreichende zusätzliche Pausenzeiten berücksichtigt. Wir bemühen uns, auf verschiedene Bedarfe einzugehen und den Workshop anzupassen, wenn Sie uns in der Anmeldung entsprechende Hinweise geben. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Ziel der Fortbildung

Die zweitägige Fortbildung (6. Mai und 9. Mai, jeweils von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr) soll behinderte, neurodivergente und taube Kunst- und Kulturschaffende als Berater*innen zum Thema Relaxed Performance fortbilden. Relaxed Performance ist ein Veranstaltungsformat, das sich an ein Publikum richtet, das von einer entspannteren Theater- und Veranstaltungsatmosphäre profitiert. Relaxed Performances schaffen eine Willkommensatmosphäre für Zuschauer*innen, die durch die strengen Konventionen in Aufführungsräumen ausgeschlossen werden.

Ziel der Fortbildung ist es, behinderte, neurodivergente und taube Kunst- und Kulturschaffende in ihrer Arbeit als Expert*innen für Barrierefreiheit zu stärken. Dabei wird zunächst allgemein über die beratende Tätigkeit gesprochen, wobei die Trainer*innen Tipps aus ihrer eigenen Beratungspraxis teilen.

An wen richtet sich die Fortbildung?

Die Fortbildung richtet sich an behinderte, neurodivergente und taube Menschen, die sich als Berater*innen weiterbilden wollen und bereits Arbeitserfahrungen als Künstler*innen und Kulturschaffende im Kulturbetrieb haben (egal welche Sparte).

Erste Arbeitserfahrungen im Bereich Beratung sind willkommen, aber nicht erforderlich.

Die Anmeldung von nicht-behinderten, neurotypischen und hörenden Menschen ist NUR IM TEAM mit einer behinderten, neurodivergenten oder tauben Person möglich. Jede der Personen muss eine eigene Anmeldung ausfüllen.

Kommende Veranstaltungen