Direkt zum Inhalt

TV-Tipp, Netflix: Sommer der Krüppelbewegung

Gepostet in Allgemein

Zu Zeiten von Woodstock blühte, nicht weit davon entfernt in einem heruntergekommenen Sommercamp für behinderte Jugendliche, eine Revolution auf. Sie veränderte Leben und löste eine bahnbrechende Bewegung aus, die bald das gesamte Land ergreifen sollte.
Produziert wurde diese Dokumentation vom ehemaligen Präsidentenpaar Barack und Michelle Obama.

Wikipedia: Sommer der Krüppelbewegung (Crip Camp) ist ein amerikanischer Dokumentarfilm aus dem Jahr 2020. Der Film berichtet über das 1971 stattfindende Camp Jened, einem Sommercamp in New York, das als „lockeres, freigeistiges Camp für Jugendliche mit Behinderung“ beschrieben wird.

Weitere Infos gibt es hier: Crip Camp | A Disability Revolution

Hier geht es zur Netflix-Seite: Sommer der Krüppelbewegung | Netflix – offizielle Webseite