Direkt zum Inhalt

Forderung von Natalie Dedreux: “Wir verdienen nicht einmal den Mindestlohn!”

Gepostet in Allgemein, Lobby, und Politik

Zum Europäischen Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen setzt sich Aktivistin und Bloggerin Natalie Dedreux weiterhin für einen Mindestlohn in Werkstätten ein. Am Welt-Down-Syndrom-Tag im März hat die Kölnerin im Interview über den Alltag mit Trisomie 21 erzählt und woran es bei der Inklusion noch hapert.


Hier geht es zum Interview mit T-Online.

Kolumne von Natalie Dedreux bei Raul Krauthausen zum Thema Mindestlohn

Hier geht es zur Website von Natalie Dedreux zum Thema Mindestlohn

Das Thema wird schon seit langem diskutiert.
Hier geht es zu weiteren Artikeln:

MitarbeiterInnen in Behinderten-Werkstätten: Warum verdienen sie so wenig? – Eltern beraten Eltern (eltern-beraten-eltern.de)