Direkt zum Inhalt

Ab August 2021: Kunsttherapie-Projekt “Innere Reisen”

Gepostet in Allgemein, und Pinnwand

„Innere Reisen” ist ein Kunsttherapie-Projekt, das sich an Menschen mit und ohne Behinderung ab 18 Jahren richtet und Inklusion, Teilhabe und Respekt vor der Vielfalt in der Gesellschaft fördert.

Das Projekt Innere Reisen wird von der Aktion Mensch finanziert und findet von August bis September 2021 statt (Wenn die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie es zulassen, ansonsten werden andere Termine festgelegt).

Gleichzeitig soll in den moderierten und strukturierten Gestaltungs- und Gesprächsrunden auch ein Austausch der Teilnehmer*innen untereinander gefördert werden. Es handelt sich um eine kreative „Innere Reise“ auf der Suche nach Gefühlen und Geschichten, die durch Kunst erzählt werden können.

Die Kunsttherapie ist eine therapeutische Disziplin, in der vorwiegend mit den Mitteln der bildenden Kunst gearbeitet wird, etwa mit malerischen oder zeichnerischen Medien, plastisch-skulpturales Gestalten oder auch fotografischen oder musischen Medien.

Kunsttherapie besteht in der Suche nach emotionalem Wohlbefinden durch den künstlerischen Ausdruck von Gedanken, Erfahrungen und Emotionen. Sie nutzt das Potenzial, das jeder Mensch hat und verarbeitet kreative Gefühle, die manchmal verbal und im Alltag nicht auftauchen.

Jeder kann in jedem Alter Kunsttherapie machen. Die Kunsttherapie erfordert keine technischen oder künstlerischen Vorkenntnisse.

Die Veranstaltung ist immer am Samstag von 15 bis 18 Uhr.
Das Angebot ist kostenfrei.

Wo? AWO Begegnungszentrum Adalbertstr. 23a, 10997 Berlin-Kreuzberg

Weitere Infos gibt es hier

Info und Anmeldung:
kunsttherapie@artemisiaprojekt.de

www.artemisiaprojekt.de