Direkt zum Inhalt

07. – 22.12.2021: “Rain Man” im Schlosspark Theater Steglitz

Gepostet in Allgemein, Freizeit, und Pinnwand

Ex-Tatort-Kommissar Richy Müller und Markus Frank („Wege zum Glück“, „Soko Hamburg“) geben sich ab dem 7. Dezember auf den Brettern, die das Schlosspark Theater bedeuten, die Ehre: Das Stück „Rain Man“ in der Regie von Christian Nickel feiert einen Tag nach Nikolaus um 20 Uhr Premiere. Bis zum 22. Dezember ist das Gastspiel des Kammertheaters Karlsruhe in Steglitz zu Gast.

Die Bühnenfassung basiert auf dem Hollywood-Film „Rain Man“ aus dem Jahr 1988 – hier eine kurzer inhaltlicher Überblick:

Die beiden Brüder Charlie und Raymond Babbitt wachsen auf, ohne voneinander zu wissen. Als ihr Vater stirbt, fällt Raymond fast das gesamte Erbe zu; Charlie erbt nur einen Oldtimer und ein paar Rosenstöcke. Wütend macht sich Charlie auf den Weg zu seinem unbekannten Bruder.
Raymond ist Autist. Sein Bruder entführt ihn aus der Klinik, lässt sich einen Teil des Erbes überschreiben – und der Rest ist ein Road- und Familien-, ein Erkenntnis- und Coming-of-Brother-Trip, den Sie im Theatersessel genießen sollten.

„Richy Müller wurde von Presse und Zuschauern für seine sensible, intensive Darstellung eines autistischen Menschen bejubelt. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!“, schreibt das Schlosspark Theater in seiner Pressemitteilung.