Direkt zum Inhalt

25. – 29. September 2020: Ausstellung UNPLUGGED

Gepostet in Allgemein

Eröffnung Freitag 25.9., 19:00 Uhr

geöffnet Samstag bis Montag 11-20 Uhr
und Dienstag 12 bis 17 Uhr

Projektraum im Kunstquartier Bethanien
Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Seminar Ina Schoenenburg
Ostkreuzschule für Fotografie

Ausstellende Fotograf*innen:
Jule Bräu, Joern Frenzel, Heike Günther, Klaus Heymach, Matthias Merz, Eva von Schirach, Tine Schmidt, Judith Weber

UNPLUGGED – Abstöpseln. Loslösen. Freidrehen. Wieder einstecken. Neue Verbindungen festhalten. Zuschalten. Beziehungsströme wahrnehmen. Umbauen. Ausdenken. Leben …
Acht unterschiedliche Positionen, die als Beweis dafür dienen, wie Fotografie die Tiefe und Vielfältigkeit, die Ängste und Freuden von Menschen zum Ausdruck bringen kann.

Für die Gruppenausstellung gibt es ein Facebook-Event:
https://www.facebook.com/events/892318181223462/

… und auch mehr Infos auf Instagram:
https://www.instagram.com/unplugged_oks/

Zu sehen sind u.a. die Familienportraits von Klaus Heymach. Er hat Eltern fotografiert, die sich bewusst für ein Kind mit Trisomie oder Behinderung entschieden haben.

Bei der Eröffnung und an den Ausstellungstagen gilt das Hygienekonzept der Verwaltung: Maskenpflicht, Abstandsregeln und eine Anwesenheitsdokumentation. Insbesondere bei der Eröffnung könnte es daher vorübergehend zu kurzen Wartezeiten beim Einlass kommen.