Direkt zum Inhalt

2. Ausgabe vom Video-Magazin DAS BIN ICH

Gepostet in Allgemein, und Pinnwand

Die 2. Ausgabe unseres Videomagazins DAS BIN ICH 1 ist nun fertig. Selbstbewusst, inklusiv, tolerant und vielfältig, mal ernst, mal humorvoll, auf jeden Fall frech oder kritisch. 40 Menschen mit und ohne Behinderungen haben für Euch wieder 10 kurze Filme gedreht. Länge 50 Minuten. Viel Spaß beim Ansehen oder Anhören.

Die Filmbeiträge können als Kapitel in der YouTube-Beschreibung auch einzeln angeklickt werden. Es gibt zwei Fassungen:

  1. DAS BIN ICH 2 mit Gebärdensprache: https://youtu.be/NN3jscEPunE
  2. DAS BIN ICH 2 mit Audiodeskription + Untertiteln: https://youtu.be/FZRp3nOT8F0

Inhalt:

  1. Sakul talks – Ein YouTube Kanal für mehr Rechte in Werkstätten
  1. Die Gebärdensprache – Lektion 2 – Die Wochentage von Begümhan
  1. Silja giesst – aus der Reihe: Blind in Berlin
  1. Ich war noch niemals in New York – Reisen mit Behinderung
  1. Auf der Reeperbahn – Ein Corona-Lied
  1. Mein Name ist Mensch – Wie soll ich dich nennen?
  1. Der Staubsauger – Das Schwarze Theater R28 stellt sich vor
  1. Corona + Impfen – Ein Kommentar von Silja
  1. DAS BIN ICH-Fotos – 6 Bilder aus unserem Fotokurs
  1. No more – Ein Musikvideo von Philipp and Friends

Das Medienprojekt DAS BIN ICH wird gefördert durch die Aktion Mensch. Die Information und die Links dürfen gerne an Freundinnen und Freunde, Bekannte, Familie und so weiter weitergegeben oder geteilt werden.

Das Videomagazin auf unserem YouTube-Kanal: www.youtube.com/medienprojektberlin,

auf unserer Webseite: www.medienprojekt-berlin.de,

auf Facebook: www.facebook.com/medienprojektberlin1 und https://www.facebook.com/DasbinichBerlin

und auch auf Instagram: www.instagram.com/medienprojektberlin

Kostenloser Trickfilm-Workshop

Wir bieten in den Sommerferien ein kostenloses Trickfilm- und Animations-Projekt für Menschen mit und ohne Behinderungen mit einem erfahrenen Trickfilmer an.

Das 1. Treffen findet in den Räumen von OMAs Café in Berlin Friedrichshain statt am Sa. dem 17. Juli um 13:00 Uhr. Weitere geplante Termine sind am Sa. 24.7. um 13 Uhr, am Sonntag, dem 1. August und Sa. dem 7. August um 13:00 Uhr. Außerdem werden noch Termine dienstags ab 17:00 Uhr im Begegungszentrum Integral und nach Absprache angeboten. Die einzelnen Treffen dauern ca. 2-3 Stunden. Interessierte können sich auch nur für einen oder zwei Termine anmelden.

Bei Interesse melde Dich bei Volker Hoffmann vom Medienprojekt Berlin info@medienprojekt-berlin.de

Tel 030 755 255 63 oder mobil 0171 5337387

Mit freundlichen Grüßen

Volker Hoffmann
Projektleitung Medienprojekt Berlin e.V.

Das Projekt DAS BIN ICH geht noch bis Ende September weiter. Bis dahin kann Jede/r mitmachen und kurze Filme für das nächste Videomagazin drehen. Die Redaktion freut sich über Beiträge von Menschen jeden Alters und jeder Art der Behinderung oder auch Nichtbehinderung. Gefilmt werden kann mit allen Geräten, die zur Verfügung stehen: Video- oder Fotokamera, Tablet / iPad oder mit dem Smartphone. Die Teilnehmenden können ihre Filmaufnahmen entweder fertig bearbeitet an das Medienprojekt Berlin senden oder als Rohdateien. Dann werden sie in Absprache online gemeinsam geschnitten. Interessierte können sich melden per Mail, WhatsApp, Telegram, Signal oder telefonisch bei Volker Hoffmann vom Medienprojekt Berlin:

info@medienprojekt-berlin.de Tel 030 755 255 63 oder mobil 0171 5337387

Das Medienprojekt Berlin führt seit 2011 erfolgreich Videoprojekte zum Mitmachen durch, die zum Teil Preise auf Videowettbewerben gewannen. 2018 wurde das Projekt „Wahl inklusiv“ in Bremen von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) mit dem deutschen Medienpädagogik-Preis, dem Dieter-Baacke-Preis, ausgezeichnet und war für den Deutschen Menschenrechtsfilmpreis nominiert.

Medienprojekt Berlin e.V.
c/o I. Brandt
Richard-Sorge-Str. 66, 10249 Berlin

Tel: 755 255 63
mobil: 0171 533 7387