Direkt zum Inhalt

Junge Leute als Tester für inklusive Workshop-Konzepte gesucht

Gepostet in Allgemein

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir von barrierefrei kommunizieren! unterstützen gerade das Team der Jungen Tüftler bei der Entwicklung von inklusiven Workshop-Konzepten für Heranwachsende. Die Workshops verbinden das Thema „Zukunft“ mit kreativen Maker-Methoden. Ort dieser spannenden Workshops wird das Futurium sein, das im September am Alexanderufer gegenüber dem Hauptbahnhof eröffnet.

Im Rahmen eines Testworkshops am 2.8.2019 soll erprobt werden, ob die Workshops auch für Kinder und Jugendliche mit Behinderung zugänglich sind.  Für diesen Workshop suchen die Jungen Tüftler daher auch junge Menschen mit Beeinträchtigungen im Bereich des Bewegens, Sehens, Hörens und Lernens. Es können sich auch mehrere Kinder mit und ohne Behinderung anmelden (z. B. mit einer Freundin bzw. einem Freund zusammen bzw. mit einem Geschwister).

WICHTIG: Bitte melden Sie bei uns auch (per Mail oder per Telefon bei Susanne Böhmig (030)979913-195), wenn der Termin nicht passend ist oder wenn (junge) Erwachsene mit Behinderung Interesse an einer Teilnahme haben. Aktuell werden weitere Beteiligungsmöglichkeiten von Menschen mit Behinderung an diesem spannenden Workshop ausgelotet. 

 

Carola Werning
Pädagogische Mitarbeiterin
Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH
Wilhelmstraße 52, 10117 Berlin

c.werning@tjfbg.de

www.tjfbg.de

www.barrierefrei-kommunizieren.de

www.inklusive-medienarbeit.de