Direkt zum Inhalt

Anfrage für Fotoprojekt „Wunschkind“

Gepostet in Allgemein, und Pinnwand

Ich bin Klaus Heymach, freier Fotograf und Vater eines Sohnes in Kreuzberg, und arbeite gerade an einem freien Projekt zum Thema Pränataldiagnostik. Konkret portraitiere ich Eltern, die sich bewusst für ein Kind entschieden haben, von dem sie vor der Geburt wussten, dass es die eine oder andere Behinderung oder Beeinträchtigung haben würde.

Hintergrund ist die Debatte über die Ausweitung von Früherkennung mit der Folge, dass immer weniger solche Kinder zur Welt kommen. Die abstrakte ethische Debatte möchte ich mit diesen Bildern mit Leben füllen und Beispiele dafür zeigen, wie ein Leben mit einem „besonderen“ Wunschkind aussehen kann. Dabei würde ich gern ein klassisches Familienportrait, aber auch Szenen aus dem Alltag aufnehmen.

Die Fotos entstehen im Rahmen eines Seminars an der Ostkreuz-Schule für Fotografie, für das kommende Jahr ist auch eine gemeinsame Ausstellung geplant, in deren Rahmen die Ergebnisse gezeigt werden sollen (in Absprache mit den Eltern).

Ich habe schon drei Familien mit kleinen Kindern mit Down-Syndrom fotografiert, aktuell suche ich also besonders nach etwas größeren Kindern (ab 5) und auch Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen – und natürlich muss es auch nicht das Down-Syndrom sein.

Liebe Grüße und vielen Dank!
Klaus Heymach

mobil 0170 5496979
https://klausheymach.com