Direkt zum Inhalt

Wir über uns

Logo 186_83

Wir sind …
ein selbstorganisiertes Netzwerk von Familien, das sich für Inklusion einsetzt.
In den meisten unserer Familien leben Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene mit Assistenzbedarf / Beeinträchtigungen.

Unsere Ziele sind …

  • die Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Beeinträchtigung / Assistenzbedarf
  • Abbau der gesellschaftlichen Isolation der Familien, insbesondere der Mütter

Unsere Zielgruppen sind …

  • Familien, in denen Kinder mit Assistenzbedarf / Beeinträchtigungen leben
  • das soziale und institutionelle Umfeld der Kinder / Jugendlichen / Erwachsenen

aber auch:

  • MitarbeiterInnen in Behörden
  • Politikerinnen und Politiker (Bezirk, Senat, Bund)
  • Fachleute (Hebammen, ÄrztInnen, SozialarbeiterInnen, u.a.)

Unsere Angebote sind …

  • Austausch und gegenseitige Unterstützung
  • persönliche und telefonische Beratung
  • (bei Bedarf mit Sprach-/KulturmitttlerInnen)
  • Informationen und Begleitung zu Behörden
  • konkrete, praktische Unterstützung
  • Vermittlung von Kontakten, z.B. zu anderen Familien, zu Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen u.a.
  • Freizeitaktivitäten
  • Themenabende und Informationsveranstaltungen
  • Fortbildung von Eltern, MultiplikatorInnen, Fachleuten und Studierenden


Wir beraten und arbeiten zu den Themen …

  • Pränataldiagnostik
  • Kita, Schule
  • Berufliche Bildung
  • Arbeit
  • Wohnen
  • Trennung vom Kind
  • Pflegeversicherung
  • Behörden (Jugendamt, Sozialamt)
  • finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten
  • rechtliche Aspekte

Wir sind vernetzt mit

  • Vereinen, Projekten, Trägern
  • Selbstorganisationen und Selbsthilfegruppen

Wir arbeiten u.a. in folgenden Gremien und Arbeitskreisen mit

  • Landesbeirat für Behinderte
  • Landesbeirat für Integrations- und Migrationsfragen
  • Arbeitskreis Gemeinsame Erziehung
  • Arbeitskreis Pränataldiagnostik
  • Arbeitskreis „Schule und was dann?“
  • Arbeitsgruppe Menschen mit Behinderungen bei der Senatsverwaltung Bildung, Wissenschaft und Forschung

EbE ist Mitglied im Paritätischen Berlin und im Kindernetzwerk e.V.

   

 

 

 

 

 

EbE wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und durch die GKV-Gemeinschaftsförderung

Die Kommentare wurden geschlossen