Direkt zum Inhalt

Wenn Menschen mit schwerer Mehrfachbehinderung krank werden

Gepostet in Allgemein, und sonstige Termine

Wenn Menschen mit schwerer Mehrfachbehinderung krank werden, fällt die Diagnose oft nicht leicht, und es ist schwierig, geeignete Behandlungsmöglichkeiten zu finden.Vorhandene Einrichtungen stoßen schnell an personelle und zeitliche Grenzen.

Mit dem § 119C SGB V hat der Gesetzgeber im vergangenen Jahr die Voraussetzungen zur Einrichtung von Medizinischen Behandlungszentren für Erwachsene mit geistiger und schwerer Mehrfachbehinderung (MZEB) geschaffen.

Die Veranstaltung soll ausloten, welche Möglichkeiten sich aus der neuen gesetzlichen Regelung ergeben, wo Versorgungszentren geplant sind und welche Anforderungen sich aus der Sicht von Angehörigen und Betreuern ergeben.

Ort: Tagesförderstätte Harbigstraße, Harbigstraße 10-12, 14055 Berlin-Charlottenburg

Veranstalter: Landesverband Epilepsie Berlin-Brandenburg e.V. in Kooperation mit der Tagesförderstätte Harbigstraße

Termin: Sa, 27.02.2016, 10:00 – 15:00 Uhr

Um Anmeldung bis zum 18.2.2016 wird gebeten. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Download Flyer und Anmeldung

Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es hier.