Direkt zum Inhalt

Förderung von Barrierefreiheit – auch digital

Gepostet in Allgemein, und Politik

Barrierefreiheit ist eine Grundvoraussetzung für Inklusion. Die Aktion Mensch setzt sich seit vielen Jahren für Inklusion ein und will diesen Prozess vorantreiben. Inklusion bedeutet, dass Menschen mit und ohne Behinderung ganz selbstverständlich zusammen leben, lernen, wohnen und arbeiten können. Es gibt Barrieren in der Umwelt wie fehlende Rampen oder Texte in unverständlicher Sprache, die das selbstverständliche zusammen leben erschweren und die es zu überwinden gilt:

Wir fördern bauliche und nicht bauliche Vorhaben zur Umsetzung von Barrierefreiheit. Das sind zum Beispiel Rampen und Aufzüge, Leitsysteme für Menschen mit Behinderung und Informationsmaterialien in einfacher Sprache. Dies sind wichtige Elemente für eine barrierefreie Umgebung – beim Wohnen, Arbeiten oder in Projekten.

Die Aktion Mensch fördert auch Maßnahmen zur digitalen Barrierefreiheit. Dazu gehören z.B. Onlineplattformen oder Apps, die helfen, Barrieren zu überwinden, sich zu orientieren oder barrierefreie Orte zu finden.

Es gibt noch immer viele Internetseiten, die noch nicht barrierefrei gestaltet sind. Deswegen unterstützt die Aktion Mensch auch die barrierefreie Ausgestaltung von Webseiten.

Weitere Infos zum Unterstützungsprogramm finden Sie hier.