Direkt zum Inhalt

18. Januar 2018, Leipzig: Fachtag „Zwischen Tabu und Normalität“

Gepostet in Allgemein, und sonstige Termine

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie zum inklusiven Fachtag „Zwischen Tabu und Normalität“ am 18. Januar 2018 von 9:30 bis 17:00 Uhr im Hotel Victor‘s Residenz in Leipzig ein.

Hier finden Sie das Programm (auch in Leichter Sprache), organisatorische Hinweise und das Anmeldeformular (bitte beachten: Anmeldeschluss 30.11.2017).

Die Themen Sexualaufklärung, Sexualität und Elternschaft mit Beeinträchtigung sind oft tabuisiert, die Wirklichkeit ist eine andere: Menschen mit Beeinträchtigungen selbst brechen die Tabus, denn selbstbestimmte Sexualität, Partnerschaft und Elternschaft sind Menschenrechte. Aktuelle Forschungsergebnisse zu diesen Themen werden von den Autor*innen vorgestellt und in Workshops diskutiert.

Eingeladen sind Menschen mit Beeinträchtigungen, Fachkräfte aus Beratungsstellen und Einrichtungen der Behindertenhilfe, Jugend- und Sozialämtern, Lehrkräfte, Vertretungen von Verbänden, Politik und Wissenschaft.

Der Fachtag wird gefördert durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und findet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sozialmedizin, Arbeitsmedizin und Public Health der Universität Leipzig statt.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

Dr. Marion Michel
Vereinsvorsitzende

Leben mit Handicaps e. V.
Kompetenzzentrum für behinderte und
chronisch kranke Eltern
Lessingstr. 7
04109 Leipzig
Tel./Fax: 0341/92787541
info@leben-mit-handicaps.de

http://www.leben-mit-handicaps.de