Direkt zum Inhalt

Inklusive Erwachsenenbildung: ERW-IN Programm Frühjahr und Sommer 2018

Gepostet in Allgemein, Freizeit, und Pinnwand

Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit wird das ERW-IN Programm Frühjahr und Sommer 2018 gedruckt und dann versandt. Wieder können Sie unter vielfältigen Angeboten in allen Programmbereichen wählen. Es gibt auch einige neue Angebote, wie „Fahrrad reparieren und pflegen“ (Seite 16), „Empowerment-Training“ (Seite 21) und „Urban Gardening“ (Seite 29).

Bitte machen Sie diese Möglichkeiten des Lebenslangen Lernens bei Interessierten bekannt. Die Erfahrungen aus den bisherigen Programmen zeigen uns, dass das Weiter-sagen und das Weiter-zeigen das inklusive Berliner Bildungsangebot bekannter macht.

Wenn Sie oder ein/e Interessierte/r Unterstützung benötigen, um an einem Kurs teilnehmen zu können: Rufen Sie bitte bei Liane Neubert (030 – 829 998 601) oder Amund Schmidt (030 – 829 998 613) an.
Unterstützung kann bedeuten: Begleitung auf dem Weg zum Kurs, Hilfe bei der Kommunikation, Hilfe beim Lernen, bei der Pflege und Ähnliches.

Das angehängte Programm ist in Kooperation der Berliner VHS und der Lebenshilfe BildungGmbH in Fortführung des Projektes „Erwachsenenbildung Inklusiv“ (ERW-IN) mit eigenen Mitteln der Kooperationspartner entstanden.

Haben Sie Anregungen und Ideen?
Sie können uns gerne unter den oben angegebenen Nummern anrufen oder
uns schreiben: kontakt@erw-in.de.

Hier können Sie das Programm als pdf herunterladen.

Online finden Sie das Programm hier: http://erw-in.de

Mit freundlichen Grüßen aus dem ERW-IN Büro,
Liane Neubert und Amund schmidt

ERW-IN Büro bei der Lebenshilfe Bildung gGmbH
030 – 829 998 613 (Di, Mi, Do)

www.ERW-IN.de