Direkt zum Inhalt

Frankreich: Mélanie mit Down-Syndrom durfte das Wetter im Fernsehen ansagen

Gepostet in Allgemein, und Pinnwand

Mélanie Ségard hat es geschafft: Sie durfte als erste Frau mit Down Syndrom im französischen Fernsehen das Wetter ansagen. Geholfen haben ihr dabei mehr als 200.000 Facebook-Unterstützer.

Hier geht es zum Wetterbericht mit Mélanie (14. März 2017).

Die Vorgeschichte: 

Mélanie Ségard ist 21 Jahre alt.
Sie lebt in Frankreich.

Mélanie Ségard hat das Down-Syndrom.
Mélanie Ségard möchte beim Fernsehen arbeiten.
Sie will das Wetter ansagen.

Darum hat sie mit einem Fernseh-Sender gewettet.
Die Wette ist:
Mélanie Ségard hat eine Facebook-Seite.
Sie wettet, dass mindestens 100.000 Leute die Seite angeklicken.

Wenn das passiert, muss der Fernseh-Sender sie zu einem Vorstellungs-Gespräch einladen.
Da darf sie dann vorsprechen.
Sie will dann zeigen, dass sie das Wetter ansagen kann.

Die Facebook-Seite von Mélanie Ségard heißt „Mélanie peut le faire“.
Übersetzt heißt das: „Mélanie kann es machen“.

Hier kann man die Facebook-Seite von Mélanie anklicken.

(Quelle: EINFACHSTARS – Aktuelles über Stars in Leichter Sprache)