Direkt zum Inhalt

Schauspieler Sebastian Urbanski spricht vor dem Bundestag

Gepostet in Allgemein, und Pinnwand

Premiere im Bundestag: Zum allerersten Mal in der Geschichte des Parlaments ist dort am 27. Januar ein Mensch mit Down Syndrom ans Mikrofon getreten. In jedem Jahr wird dort an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. In diesem Jahr steht dabei die Euthanasie im Mittelpunkt, die gezielte Ermordung Behinderter. Der Schauspieler Sebastian Urbanski – er hat das Down-Syndrom – hat den Brief eines Ermordeten verlesen.

Hier geht es zum RBB-Video seines Auftritts vor dem Bundestag